warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
slider imageslider imageslider image

Anlagerecht in Passau


Bei anderen Anlageformen können ebenfalls Probleme auftreten, bei denen Sie als Investor aufgrund eines rechtswidrigen Geschäftsgebarens viel Geld verlieren. Das gilt unter anderem für Gesellschaften, die Genussrechte ausgeben. Sie sollten beispielsweise einen Rechtsanwalt einschalten, wenn der Emittent Sie entgegen den Vertragsbedingungen nicht ausreichend am Gewinn beteiligt oder der Verdacht auf Insolvenzverschleppung besteht.Beim Anlagerecht handelt es sich um einen weit gefassten Themenbereich, der vielfältige Kapitalanlagen umfasst. Unsere Kanzlei vertritt Sie zum Beispiel, wenn Sie sich von Bankangestellten oder Finanzberatern getäuscht sehen. Diese müssen Sie umfassend über die Funktionsweise und die Risiken unterschiedlicher Geldanlagen aufklären. Auch Vertragskündigungen zu Ihrem Nachteil oder ungültige Vertragsdetails gehören zu den typischen Fällen im Anlagerecht. Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase haben zum Beispiel einige Bausparkassen Verträge gekündigt, um Altverträge mit hohen Sparzinsen loszuwerden. Ein Anwalt für Anlagerecht kann gegen eine solche Kündigung rechtlich vorgehen.

Zum Anlagerecht zählt auch der Anlegerschutz für Aktionäre. Aktiengesellschaften haben die Pflicht, kursrelevante Meldungen in einer Ad-hoc-Mitteilung zu veröffentlichen. Diese Vorschrift im Wertpapierhandelsgesetz soll Insidergeschäfte verhindern, die den anderen Anlegern schweren finanziellen Schaden zufügen können. Vor Gericht kann ein Anwalt für Anlagerecht einen Schadensersatzanspruch durchsetzen. Mängel im Verkaufsprospekt bei Emissionen von Wertpapieren können ebenfalls zu Schadensersatzzahlungen führen. Ohne professionelle, juristische Vertretung haben Sie in allen diesen Fällen aber keine Chance, da die Gegenseite meist alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpft.